BMI-Entwurf für ein Sportfördergesetz gefährdet die Ziele der Leistungssportreform

In einer ersten Analyse des Entwurfs stellt der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) ernüchtert fest, dass das BMI mit diesem Gesetzentwurf nach über zwei Jahren gemeinsamer intensiver Arbeit an einer Reform des Leistungssports und der Spitzensportförderung die bisher vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem organisierten Sport in Frage stellt.

Dem Diktator zum Trotz

Jeder sollte im Krieg gegen die Ukraine seinen Einfluss geltend machen. Der Sport tut dies, indem er möglichst viele Ukrainerinnen und Ukrainer bei den Olympischen Spielen an den Start bringt.

SPORTOUT-Abschlusstagung am 14. März

Das EU-geförderte DOSB-Projekt „SPORTOUT: Sportvereine draußen stark machen – Gesunde Sportangebote nachhaltig in der Natur gestalten“ biegt auf die Zielgerade ein.

Fair Play Preis 2023 vergeben

Andreas Wolff gewinnt den Fair Play Preis des Deutschen Sports in der Kategorie „Sport“. Der „Sonderpreis“ geht an Johannes Floors.

11.500 Fische im Wasser

11.500 Talente werden derzeit in den Eliteschulen des Sports gefördert. Doch es geht nicht nur um Leistung sondern auch um einen gesunden Alltag und das Verfolgen von Zielen.

Nachhaltigkeitsstrategie unterstützen

Für eine umfassendere Berücksichtigung des Sports in der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie werden noch Unterstützer*innen gesucht.

Team Deutschland reist mit Eurostar

Die Zuggesellschaft Eurostar bringt Team Deutschland als offizieller Mobilitätspartner klimafreundlich zu den Olympischen Spielen und wieder zurück.

Fair Play Preis mit neuer Jury

Sieben bekannte und vier neue Gesichter entscheiden bis 2026 über die Preisträger*innen des Fair Play Preises des Deutschen Sports.

„Eliteschülerin des Sports 2023“ ist Hedi Moana Kliemke

Mit der bundesweiten Auszeichnung „Eliteschüler*in des Sports“ wurden im Rahmen des Neujahrsempfangs des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) in Frankfurt am Main Nachwuchsathlet*innen geehrt, die durch besondere schulische und sportliche Leistungen im vergangenen Jahr auf sich aufmerksam gemacht haben.

Lautstark und gerne mit Helau und Alaaf

Sportler*innen warnen vor Rechts-Extremisten: Aktiv und wachsam bleiben, gerne auch fröhlich und mit Helau und Alaaf, ist das Gebot der Stunde.

Tanzdemo gegen Gewalt an Frauen* und Mädchen*

Am 14. Februar, erheben sich Menschen jeglichen Geschlechts um bei One Billion Rising das Ende von Gewalt und Rechte von Mädchen* und Frauen* zu fordern.

Sport und Demokratie

Zum Thema Menschenrechte und Demokratie hat der DOSB eine Sonderseite erstellt, die Positionen, Informationen und Projekte zum Thema „Sport und Demokratie“ bündelt.

Olympisches Flair als Motivation

Die Eindrücke der jungen Sportler*innen bei den Youth Olympic Winter Games Gangwon 2024 sollen Motivation für nachfolgende Phasen der sportlichen Karriereentwicklung darstellen.

Young Olympic Ambassadors 2024

Jetzt als deutsche*r Vertreter*in für die „International Session for Young Olympic Ambassadors“ (YOA-Session) in Olympia bewerben und unvergessliche Momente in Griechenland erleben.

Neue Förderaktion der Aktion Mensch

„Viel vor – Gemeinsam aktiv für Inklusion“ - DOSB erneuert Kooperation und begleitet die Projektanträge der Mitgliedsorganisationen, digitale Info-Veranstaltung am 23. Februar 2024

Handball-Torwart Andreas Wolff ist Sportler des Monats

Die Sporthilfe-Athlet*innen wählen den Rückhalt der deutschen Mannschaft auf Platz 1 vor Skispringer Andreas Wellinger und Rodler Max Langenhan.

Für Sport mit Haltung – gegen rechtsextreme Ideologie

Der Sport in Deutschland steht für Respekt, Fairness und Vielfalt, er steht für Demokratie und Menschenrechte. Daher lehnt der DOSB jegliche Form von Rassismus, Diskriminierung und gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit entschieden ab. Wir tolerieren keine rechtsextremen, unmenschlichen Ideologien, welche die massenhafte Ausweisung von Menschen mit Migrationsgeschichte propagieren.

Gangwon 2024 feierlich beendet

Die 4. Winter Youth Olympic Games (YOG) sind mit einer feierlichen Abschlusszeremonie vor dem Gangneung Hockey Centre beendet worden – Team D Athlet*innen kehren mit 20 Medaillen und zahlreichen wertvollen Erfahrungen sowie Eindrücken aus Südkorea zurück.

Die neue Zeitschrift „Leistungssport"

Die erste Ausgabe der Zeitschrift „Leistungssport“ im neuen Design und mit bodyLIFE Medien als neuem Verlag ist erschienen.

Denkanstöße für eine klischeefreie Sportkultur

Der DOSB ist Kooperationspartner des Projektes „Klischeefrei im Sport", das sich für mehr Geschlechtergerechtigkeit im Sport einsetzt. Jetzt geht es mit den „Denkanstößen“ online.

Zusammenhalt, Solidarität & Emotionen

Die „Sterne des Sports" zeigen an ihrem 20. Geburtstag was Engagement und Ehrenamt bedeuten.

brinkertlück wird Partner von Team Deutschland

Auf der #RoadtoParis erhalten Team Deutschland und Team Deutschland Paralympics Verstärkung durch die Hamburger Kreativ-Experten von brinkertlück.

LAC Eichsfeld gewinnt den „Großen Stern des Sports“

Bundeskanzler Olaf Scholz würdigt bei der Verleihung in Berlin die Initiative „Guidenetzwerk Deutschland" des Vereins aus Thüringen.

Positionierung zur Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie

Die Fokusgruppe „Nachhaltigkeit und Sport im Westen", zu der auch der DOSB gehört, engagiert sich für eine stärkere Einbindung des Sports in der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie.

Nie wieder ist jetzt!

DOSB, Deutsche Sportjugend und Makkabi Deutschland beteiligen sich am Erinnerungstag im deutschen Fußball und Sport und rufen zur Unterstützung auf
Kontakt
Geschäftsstelle

TSV Algesdorf e. V.
Am Alten Busch 23
31552 Rodenberg

info@tsv-algesdorf.de

Folgt uns auf Social Media