TSV-News

Neuigkeiten aus dem Verein und unseren Sparten


Tischtennis 01.03.2024

Schlag auf Schlag bei der Zweiten Herren

Am Samstag sind wir um 17 Uhr beim Tabellenführer SSV Neuhaus zu Gast. Vom Papier her sind wir klarer Außenseiter. Zusätzlich fällt unsere Nummer 1 Claas krank aus. Danke an Simon das er aushilft. Trotz dieser Voraussetzungen werden wir das Spiel nutzen, um gut reinzukommen. Krankheitsbedingt konnten Teile der Mannschaft kaum bis gar nicht trainieren. Von daher werden wir morgen völlig befreit aufspielen können. 

Am Sonntag empfangen wir die Truppe der SG Rhume. Mit Felix Fuchs treffen wir auf einen Ex Algesdorfer. Ob Claas dort mitwirken kann ist noch fraglich. Trotzdem ist ein Sieg unser Ziel. Um 13Uhr starten wir und hoffen natürlich auf zahlreiche Zuschauer. 

 

Eure 2. Herren

Allgemein 28.02.2024

Nächster wichtiger Schritt im Thema Sportplatzgelände steht bevor!

Nachdem wir vor knapp 2 Jahren einen neuen Anlauf in Bezug auf eine Erweiterung unseres Sportplatzes genommen haben, freuen wir uns nun, dass auch das Entwicklungskonzept vom Ingenieurbüro vorliegt. Das jetzige Konzept basiert auf der zuvor erstellten Bedarfsanalyse, welche klar zum Ausdruck gebracht hat, dass unser aktuelles Sportgelände nicht den Anforderungen verschiedener Normen, sowie nicht dem Bedarf des Vereins entspricht. 

Das Entwicklungskonzept analysiert nun die Möglichkeiten der Realisierung einer bedarfsgerechten Veränderung des Sportgeländes. 

Eine Möglichkeit wäre, das Gelände am aktuellen Standort zu erweitern und zu sanieren. Dies kann sich allerdings aufgrund der Nähe zum Wohngebiet und des angrenzenden Naturschutzgebietes als problematisch erweisen. 

Eine alternative Möglichkeit ist der Neubau des Sportgeländes an einem anderen Standort, was deutlich weniger Lärmschutzmaßnahmen erforderlich machen und eine optimale Anordnung der Fläche ermöglichen würde. Außerdem wäre eine Refinanzierung durch Ausweisung des aktuellen Geländes als Wohngebiet denkbar.

Beide Alternativen sind mit enormen Kosten verbunden, die selbstverständlich nicht von der Stadt Rodenberg als Eigentümer allein getragen werden können. Daher haben sich Vorstand und Fußballsparte des TSV in den letzten Tagen mit Jan-Philipp Beck (Landtagsabgeordneter), Colette Thiemann (Landtagsabgeordnete), Hagen Rank (Vorsitzender Kreissportbund) und Marja-Liisa Völlers (Bundestagsabgeordnete) ausgetauscht, um potentielle Fördermöglichkeiten von verschiedenen Stellen identifizieren zu können. Alle zeigten großes Verständnis für die unzureichende Situation des TSV, gaben wertvolle Informationen zu Fördermöglichkeiten an uns weiter und sagten ihre Hilfestellung im weiteren Prozess zu. 

Der TSV schlägt zur weiteren Vorgehensweise vor, einen Arbeitskreis aus Verein, Stadt und Ingenieurbüro zu gründen, welcher dann u.a. Finanzierungsmöglichkeiten und Standortwahl detailliert ausarbeiten kann. Der Antrag mit diesem Vorschlag wird am 13.03. um 19:00 Uhr in einer öffentlichen Sitzung des Rates des Stadt Rodenberg diskutiert und entschieden, bei der der TSV mit guter Präsenz vertreten sein wird. Wir hoffen auf weitere Unterstützung der Stadt, die auch die bisherigen Ausarbeitungen gemeinsam mit dem LBS maßgeblich finanziert hat. 

Wichtig ist jetzt, eine positive und nachhaltige Aufbruchsstimmung in Verein und Stadt zu schaffen, damit wir durch gemeinsame Lösungen und Ideen das Sportgelände des TSV möglichst gut verbessern können! 

Hier geht´s zum Entwicklungskonzept 

Allgemein 25.02.2024

Jetzt für den TSV beim Netto-Vereinswettbewerb voten!

Der TSV Algesdorf ist bei der Aktion „Bring dich ein für deinen Verein“ von Netto dabei. Aktuell läuft die Votingphase, wo wir eure Unterstützung benötigen, um uns gegen die anderen Bewerber durchzusetzen. Ihr könnt einfach und kostenlos unter untenstehendem Link eure Stimme für den TSV abgeben! (Der Link lädt leider sehr langsam. Wartet einige Sekunden und ihr kommt auf die Seite.) 
Mit genug Votes von euch können wir Spendenpartner von Netto werden und ihr könnt uns ab Juni bei der großen Netto-Aktion mit Pfandspenden oder Aufrunden an der Kasse unterstützen 😇 Außerdem winken bei genug Stimmen Vereinspakete, von denen der TSV enorm profitieren kann. Nebenbei habt ihr auch selbst noch die Chance, einen 100€ Einkaufsgutschein zu gewinnen 💶
Also stimmt fleißig für unseren TSV ab und sagt auch euren Freunden und Bekannten Bescheid. Jede Stimme zählt! 💪🏼💙🤍

Hier geht´s zum Voting!

Tischtennis 23.02.2024

Rückrundenstart der 2. Herren

Am Sonntag starten wir um 13Uhr bei den Arminen aus Vechelde in die Rückrunde. Das Hinspiel hatten wir verloren, und gerade deshalb sind wir heiß auf eine Revanche. Vechelde hat gleich zum Beginn der Rückrunde dem bisherigen Tabellenführer aus Seelze einen Punkt abgeknüpft. Alles im allem wird es wieder ein heißer Ritt dort werden. Wir sind motiviert und werden alles geben, um am Ende nicht mit leeren Händen dazustehen. 

Eure 2. Herren

 

Tischtennis 22.02.2024

Regionalliga: Den Schwung jetzt mitnehmen!

Am kommenden Samstag ist der SC Poppenbüttelbei bei uns zu Gast. Wie gewohnt, geht es um 17.30 Uhr los!

Das Team aus dem Hamburger Raum gehört aus unserer Sicht zu den stärkeren Teams der Liga, stehen aber etwas unerwartet mit 10:12 Punkten auf dem sechsten Tabellenplatz. 
Zur Rückrunde mussten die Hamburger die Aufstellung umstellen und sind in den bisherigen zwei Matches in der Rückrunde mit unterschiedlichen Aufstellungen aufgelaufen. Es ist aber völlig egal, mit welchen Akteuren der SC Poppenbüttel aufläuft, denn richtig gut spielen können Sie definitiv alle.

In der Hinrunde konnten wir überraschender Weise einen am Ende womöglich sehr wichtigen Punkt aus dem Norden entführen. Vielleicht gelingt es uns vor heimischer Kulisse das Kunststück zu wiederholen. Insbesondere jetzt, wo wir so richtig in Fahrt sind. 

Ausschlaggebend könnten die Doppel sein, da der Gast in der Rückserie bislang kein Doppel gewinnen konnte. Gerade bei dem Spielsystem der 4er Mannschaften ist es sehr schwer, so einen Rückstand wieder aufzuholen. 

Wir werden auf jeden Fall wieder alles geben, um den drohenden Abstieg zu vermeiden und hoffen dafür erneut auf eine zahlreiche und lautstarke Unterstützung unserer Fans. 

Für alle die nicht dabei sein können, gibt es natürlich wieder einen Liveticker in der TSV-App.

Eure 1. Herren!

Tischtennis 19.02.2024

Regionalliga: 2 Big Points im Abstiegskampf!!!

Am vergangenen Samstag waren wir zu Gast beim TSV Lunestedt. Da der SV Siek aktuell auch fleißig Punkte sammelt, standen wir sehr unter Druck und "mussten" ebenfalls punkten. Auch die Gastgeber "mussten" unbedingt Punkte zu Hause behalten, um nicht in den sehr knappen Abstiegskampf reinzurutschen, so dass die Wichtigkeit des Spiels jedem bewusst gewesen ist.

Das wir mit diesem Druck gut umgehen konnten, sieht man an dem tollen Endergebniss, aber vorher mehr Details zum Spiel:
Die Gastgeber stellten die Doppel um, weil Anton Depperschmidt aus privaten Gründen fehlte. Zum Einsatz kam Martin Wille, der in der Vergangenheit schon öfter bewiesen hat, dass er auch in der Regionalliga seine Punkte sammelt. 
Bei Pätte und Jörn ging es überhaupt nicht gut los. Man wehrte sich zwar „so gut es geht“, aber so richtig in Ihren Rhythmus sind die beiden nie gekommen und unterlagen somit 0:3 gegen das Doppel 2. Am Nachbartisch machte es unser Spitzendoppel zum Glück besser, insbesondere Flo setze in den entscheidenden Momenten immer wieder gute Akzente, so dass ein 3:1 verbucht werden konnte. 

Die ersten Einzel des Tages waren auch jeweils eine deutliche Angelegenheit. Flo konnte den Routinier „Elgar Neumann“ nie ernsthaft gefährden und unterlag mit 0:3. Dwain hingegen konnte sich durch eine starke Leistung gegen Martin Gluza für das Hinspiel mit einem 3:0 revanchieren. Im unteren Paarkreuz legte Jörn gegen Matti von Harten los wie die Feuerwehr, war von Anfang an voll konzentriert, machte in den ersten beiden Sätzen sehr wenig Fehler und hielt den Druck weiterhin sehr hoch und holte mit einem 3:1 einen Big Point für uns. Pätte startete ebenfalls gut in das Match, bekam allerdings immer mehr Probleme und musste in den Entscheidungssatz, welcher sich zum Krimi entwickelte. Diesen konnte er zum Glück am Ende mit 11:9 für uns entscheiden, so dass wir eine 4:2 Führung zur „Halbzeit“ erzielen konnten.

Das Spitzenspiel des Tages zwischen Dwain und Elgar war sehr ansehnlich und ebenso knapp. Nach einem 11:9 und 12:14 konnte sich Dwain den dritten Satz wieder mit einem 11:9 sichern und durch eine sehr starke Leistung den vierten Satz mit einem 11:8 veredeln. Nervenstark!
Somit war uns ein Unentschieden schon nicht mehr zu nehmen. Gegenüber spielte Flo ebenfalls sehr gut, überraschte den Gegner im ersten Satz und gewann den zweiten Durchgang sehr knapp, so dass der ersehnte 6te Punkt immer näher kam. Aber Martin Gluza hatte offensichtlich etwas dagegen und kämpfte sich immer besser in das Spiel, konnte die nächsten beiden Sätze sogar relativ deutlich für sich entscheiden, so dass es in den Entscheidungssatz ging. Dieser war definitiv nichts für schwache Nerven. Die Führung wechselte ständig und es war ein „hin und her“. Flo hatte auch schon zwei Matchbälle, die er leider nicht nutzen konnte. Schlussendlich war Martin Gluza mit einem 13:11 der Glücklichere an diesem Tag.

Nun mussten unsere Jungs unten irgendwie punkten. Pätte startete auch gut gegen von Harten und ging mit 1:0 in Führung, konnte dann aber nicht genug Druck ausüben und verlor letzten Endes mit 1:3. Nun lagen alle Hoffnungen auf Jörn, der auch mit 1:0 startete, den zweiten Satz unglücklich abgeben musste, bevor der dritte Satz bereits zum Nervenkrimi wurde. Diesen konnte Jörn zum Glück mit 16:14 für sich entscheiden, verlor dann aber den vierten Druchgang deutlich. Im letzten Satz des Tages erspielte Jörn sich zwei Matchbälle und konnte zur Freude aller Algesdorfer den Zweiten dann auch verwandeln :)

Die Stimmung in der Halle war einfach unglaublich. Jeder der nicht dabei gewesen ist, hat auf jeden Fall etwas verpasst. So macht Tischtennis echt Spaß und das Spiel war definitiv Werbung für den Sport. An dieser Stelle möchten wir noch einmal unsere zahlreich mitgereisten Fans hervorheben, die uns zum Sieg geklatscht und gesungen habt. Wir lieben es vor euch zu spielen :) 

Eure 1.Herren!

Tischtennis 15.02.2024

Regionalliga: Schwere Aufgabe im Kreis Cuxhaven

Wir konnten in den letzten Wochen die Bewegungen in der Tabelle beobachten ohne selbst an die Tische zu müssen. Am kommenden Samstag wollen und müssen wir wieder aktiv in das Geschehen eingreifen. Zu Gast sind wir bei unseren Freunden aus dem Kreis Cuxhaven, dem TSV Lunestedt. 

Lunestedt konnte vergangene Woche nicht mit der etatmäßig besten Aufstellung auflaufen und musste gegen den bis dato Tabellenvorletzten eine knappe 4:6 Niederlage einstecken. Damit überholte uns der SV Siek und lässt uns somit auf dem vorletzten Tabellenplatz verweilen.

Wir wollen selbstverständlich in der Tabelle wieder weiter nach vorne klettern und dem drohenden Abstieg aus dem Wege gehen. Gegen die Gastgeber wird das allerdings alles andere als eine leichte Aufgabe, insbesondere weil wir davon ausgehen müssen, dass die Hausherren wieder in Bestbesetzung antreten werden! Das Hinspiel verloren wir mit 3:7, trotz einer kampflosen Aufgabe des Spitzenspielers des Teams aus „Lune“. Wir müssen also einen wirklich guten Tag erwischen und uns in Bestform präsentieren, um das Heimteam gefährden zu können. Hierfür können wir jegliche Unterstützung unserer Fans gebrauchen und hoffen auf eine zahlreiche Unterstützung, trotz der weiten Anreise.
Für alle die nicht dabei sein können, wird es natürlich wie immer einen Liveticker in der TSV-App geben. 

P.S. Aufgrund der engen Tabellensituation stehen wir enorm unter Druck. Am Samstag wird sich also zeigen, ob wir mit diesem auch umgehen können!

Eure 1. Herren!

Allgemein 12.02.2024

Rückblick auf die JHV 2024

Am vergangenen Samstag fand unsere Jahreshauptversammlung in der Algesdorfer Sporthalle statt. Mit 149 anwesenden Mitgliedern konnten wir unseren Rekord vom letzten Jahr brechen und freuen uns sehr, dass die Veranstaltung so gut besucht war wie noch nie.
Neben den Berichten vom Vorstand und aus unseren Sparten, standen einige Ehrungen an: 

Für langjährige Mitgliedschaft im TSV wurden geehrt: 
25 Jahre: Sebastian Söhle, Ingo Hasemann, Antje Balke, Björn Balke, Sören Balke
40 Jahre: Heike Köneke 
50 Jahre: Lars Heitmann, Andreas Matthias, Brigitte Döpke

Auf Antrag des Vorstands wählte die Versammlung Horst Pfingsten, Hans-Heinrich Matthias & Udo Harmening zu neuen Ehrenmitgliedern des Vereins. 

Der TSV-Ehrenamtspreis 2023 ging an Thorsten Kruckenberg.

Sportler des Jahres 2023 wurde die 1. Tischtennis-Herren.
Sportlerin des Jahres 2023 wurde Monika Heitmann.
Jugendsportler des Jahres 2023 wurde Justus Meyer.
Jugendsportlerin des Jahres 2023 wurde Chiara Felker.

Zusätzlich zu den klassischen Tagesordnungspunkten war in diesem Jahr der ehemalige Bundesliga-Profi und heutige stellvertretende NFV-Direktor Bernd Dierßen als Gastredner dabei und erzählte im Interview die ein oder andere lustige Anekdote aus seinem Leben. 

Während der Versammlung konnten die Mitglieder am TSV-Quiz teilnehmen und die Top 3 erhielten am Ende Gutscheine für den TSV-Fanshop. In diesem Jahr waren dies Hubertus Meyer (1.), Team Therabandidos (2.) und Jonas Heitmann (3.). 

Insgesamt kann der Verein zurückblicken auf eine schöne, attraktive Veranstaltung. Zu der anschließenden TSV-Party sind dann auch noch einige Freunde & Fans des Vereins dazugestoßen, die bis Tief in die Nacht gemeinsam feierten.

Auf ein Neues in 2025! 🥳💙🤍

Fußball 05.02.2024

Erste Herren holt 3. Platz beim Hallenmasters

Am gestrigen Sonntag stand das alljährliche Hallen-Masters in Obernkirchen auf dem Plan. Unsere Erste Herren hatte sich nach erfolgreichen Quali-Turnieren souverän qualifiziert und belegte in der Gruppenphase mit 2 Siegen und einer Niederlage dann auch den ersten Platz. Im Halbfinale wartete als Gegner der Landesligist VfL Bückeburg, gegen den wir den kürzeren zogen. Somit schafften wir es ins Spiel um Platz 3, welches nach Siebenmeterschießen gewonnen werden konnte. Glückwunsch an unsere Jungs zu einem starken 3. Platz ⚽️💪🏼
Zur Vorbereitung auf das Turnier wurde am Morgen gemeinsam gefrühstückt. Danke an Familie Otto für die Organisation, es war sehr schön bei euch 🥪☕️🥰

Allgemein 31.01.2024

TSV Algesdorf meets Mario Basler

Unsere TSV-Mitglieder Flo, Steffen und Dennis haben am vergangenen Wochenende den legendären Fußballspieler und -experten Mario Basler im Rahmen seiner lustigen Bühnenshow getroffen 😎
Natürlich war der TSV-Schal mit dabei und die Chance für ein gemeinsames Foto wurde genutzt. Sehr cool 👌🏼🤩💙🤍

 

Kubb 25.01.2024

Reithalle o.ä. für Kubb-Sparte gesucht

Unsere Kubb-Sparte vom TSV sucht eine Reithalle o.ä. in der bis zum Frühjahr trainiert werden kann. Aktuell trainiert die Gruppe in der Sporthalle, was aber aufgrund des harten Untergrunds nicht optimal ist. Die neue Trainingsstätte würde etwa 2 Stunden die Woche genutzt werden. Es wird keine ganze Halle benötigt, eine Fläche von 10x6 Metern reicht fürs Training. Wenn jemand eine solche Fläche in den kalten Monaten zur Verfügung stellen kann oder eine Idee hat, meldet euch gerne beim Spartenleiter Holger Liebelt unter kubb@tsv-algesdorf.de oder 0163-6376510 😊

Tischtennis 25.01.2024

Regionalliga: Abstiegskampf vor heimischer Kulisse!

Am kommenden Samstag um 17.30 Uhr kommt der SV Siek in die Algesdorfer Halle.

Die erfahrene Truppe um Spitzenspieler und Seniorenweltmeister „Wang“ steht aktuell mit 5:15 Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz und sitzt uns im Nacken. Für beide Teams ist es ein so genanntes „4 - Punkte – Spiel“. Ein Sieg würde für beide Truppen einen großen Schritt in Richtung „Relegationsplatz / Klassenerhalt“ bedeuten.

Wir wollen den Schwung aus unserem letzten Heimspiel mitnehmen und möglichst 2 Punkte in Algesdorf behalten. Das ist allerdings alles andere als einfach, denn im Hinspiel wurden wir bei dem Team aus dem Norden ziemlich verhauen und mit 9:1 aus der Halle gefegt.

Uns ist bewusst, was ein Sieg für uns bedeuten würde. Dann hätten wir 5 Punkte auf den direkten Abstiegsplatz Vorsprung und würden sogar zu den anderen Teams (Platz 4 -7) aufschließen. Demnach werden wir um jeden Ball kämpfen und uns alles abverlangen.

Wir würden uns über eine zahlreiche und lautstarke Unterstützung am Samstag freuen Wir hoffen auf eine ähnliche Atmosphäre unserer Fans – wie zuletzt, denn dann ist uns auch wirklich alles zuzutrauen.

Eure 1. Herren!

Kontakt
Geschäftsstelle

TSV Algesdorf e. V.
Am Alten Busch 23
31552 Rodenberg

info@tsv-algesdorf.de

Folgt uns auf Social Media